ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

RECHNUNGS-, PRÜFUNGS- UND FINANZWESEN

  • Bachelorabschluss (mit 210 ECTS-Punkten) mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung (Zugang auch mit 180 ECTS-Punkten möglich)
  • Abschlussnote 2,9 oder besser 
  • Insgesamt 20 ECTS-Punkte im Bereich des (internen und/oder externen) Rechnungswesens und der Steuerlehre
  • Englischkenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau B2
  • Bachelorabschluss (mit 210 ECTS-Punkten) mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung
    (Zugang auch mit 180 ECTS-Punkten möglich)
  • Abschlussnote 2,9 oder besser 
  • insgesamt 20 ECTS-Punkte im Bereich des (internen und/oder externen) Rechnungswesens und der Steuerlehre
  • Englischkenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau B2
Wirtschaft - Handschlag
Sollten dir von den oben genannten Voraussetzungen Auflagen fehlen, keine Angst! Auf dieser Seite findest du Informationen darüber, welche Möglichkeiten es gibt, um die fehlenden ECTS-Punkte nachzuholen.

Zudem findest du die offiziellen Zulassungsvoraussetzungen der htw saar hier.

Sollten dir von den oben genannten Voraussetzungen Auflagen fehlen, keine Angst! Auf dieser Seite findest du Informationen darüber, welche Möglichkeiten es gibt, um die fehlenden ECTS-Punkte nachzuholen.

Zudem findest du die offiziellen Zulassungsvoraussetzungen der htw saar hier.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Gesamtnote deines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomabschlusses sollte 2,9 oder besser sein und möglichst 210 ECTS-Punkte haben. Wenn dir dein Bachelorzeugnis noch nicht ausgehändigt wurde, kannst du einen beglaubigten Nachweis über die bisher erbrachten Prüfungsleistungen mit der vorläufigen Gesamtnote vorlegen.
Wenn du einen Bachelorabschluss mit 180 ECTS-Punkten hast, dann kannst du die fehlenden 30 ECTS-Punkte auf verschiedenen Wegen nachholen. Du kannst beispielsweise ein Harmonisierungssemester absolvieren. Zeitlich gesehen kann dies im Wintersemester vor dem offiziellen Beginn deines Masterstudiums, während des Masters oder im 3. Semester vor der Masterabschlussarbeit.

Folgende Möglichkeiten können von der Zulassungskommission angerechnet werden :

  • Praxis-Transfer-Modul 
  • Module aus betriebswirtschaftlichen Studiengängen an der htw saar, in Absprache mit der Studienleitung
  • mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit (in Vollzeit) nach deinem Bachelorabschluss
  • halbjährige einschlägige Berufstätigkeit (in Vollzeit) nach deinem Bachelorabschluss mit einer schriftlichen Ausarbeitung
  • fachrelevanter Auslandsaufenthalt von mind. 6 Monaten nach deinem Bachelorabschluss

Was Studierende im Master Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen sagen

Du benötigst insgesamt 20 ECTS-Punkte im Bereich des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehre. Allerdings kannst dich auch bewerben, wenn dir insgesamt höchstens 10 ECTS-Punkte in den Grundlagen des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehre fehlenDenn diese ECTS-Punkte zählen nicht in deinen Masterabschluss rein und müssen somit lediglich bestanden werden. 

Du hast folgende Möglichkeiten die fehlenden ECTS-Punkte nachzuholen:

  • im Zuge eines Harmonisierungssemesters 
  • während deines Masterstudiums bis zur Zulassung deiner Master-Abschussarbeit

Du benötigst ein Englisch-Zertifikat mindestens auf dem Sprachniveau B2. Dazu zählen beispielsweise:

  • Sprachnachweis von deiner vorherigen Hochschule/Universität
  • externe Tests, wie z.B. TOEFL, TOEIC oder IELTS
  • wenn du deinen Bachelorabschluss in BWL (mit Wahlpflichtfach Englisch), WI, ITM, IBW, DFHI-Logistik oder DFHI- BW an der htw saar absolviert hat, dann brauchst du deine Englischkenntnisse nicht erneut nachzuweisen. Du wirst auch ohne Englischnachweis bei der Bewerbung zugelassen. Der Nachweis ist allerdings nachzuliefern. Es besteht die Möglichkeit einen internen Englischtest an der htw saar nach der Einschreibung zu absolvieren.

Zulassungsvoraussetzungen

Wirtschaft - Handschlag

Studienabschluss

Die Gesamtnote deines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomabschlusses sollte 2,9 oder besser sein und möglichst 210 ECTS-Punkte haben. Wenn dir dein Bachelorzeugnis noch nicht ausgehändigt wurde, kannst du einen beglaubigten Nachweis über die bisher erbrachten Prüfungsleistungen mit der vorläufigen Gesamtnote vorlegen.

Nachqualifikation bei fehlenden ECTS-Punkten

Wenn du einen Bachelorabschluss mit 180 ECTS-Punkten hast, dann kannst du die fehlenden 30 ECTS-Punkte auf verschiedenen Wegen nachholen. Du kannst beispielsweise ein Harmonisierungssemester absolvieren. Zeitlich gesehen kann dies im Wintersemester vor dem offiziellen Beginn deines Masterstudiums, während des Masters oder im 3. Semester vor der Masterabschlussarbeit.

Folgende Möglichkeiten können von der Zulassungskommission angerechnet werden :

  • Praxis-Transfer-Modul 
  • Module aus betriebswirtschaftlichen Studiengängen an der htw saar, in Absprache mit der Studienleitung
  • mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit (in Vollzeit) nach deinem Bachelorabschluss
  • halbjährige einschlägige Berufstätigkeit (in Vollzeit) nach deinem Bachelorabschluss mit einer schriftlichen Ausarbeitung
  • fachrelevanter Auslandsaufenthalt von mind. 6 Monaten nach deinem Bachelorabschluss

Nachweis von Grundlagen in Rechnungswesen und Steuerlehre

Du benötigst insgesamt 20 ECTS-Punkte im Bereich des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehre. Du kannst dich auch bewerben, wenn dir insgesamt höchstens 10 ECTS-Punkte in den Grundlagen des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehr fehlenDiese ECTS-Punkte zählen nicht in deinen Masterabschluss rein und müssen damit lediglich bestanden werden. 

Du hast folgende Möglichkeiten die fehlenden ECTS-Punkte nachzuholen:

  • im Zuge eines Harmonisierungssemesters 
  • während deines Masterstudiums bis zur Zulassung deiner Master-Abschussarbeit

Englischkenntnisse

Du benötigst ein Englisch-Zertifikat auf dem Sprachniveau B2. Dazu zählen beispielsweise:

  • Sprachnachweis von deiner vorherigen Hochschule/Universität
  • externe Tests, wie z.B. TOEFL, TOEIC oder IELTS
  • wenn du deinen Bachelorabschluss in BWL (mit Wahlpflichtfach Englisch), WI, ITM, IBW, DFHI-Logistik oder DFHI- BW an der htw saar absolviert hat, dann brauchst du deine Englischkenntnisse nicht erneut nachzuweisen. Du wirst auch ohne Englischnachweis bei der Bewerbung zugelassen. Der Nachweis ist allerdings nachzuliefern. Es besteht die Möglichkeit einen internen Englischtest an der htw saar nach der Einschreibung zu absolvieren.

BEWERBUNG

So funktioniert´s

Antrag auf Zulassung
(Online Bewerberportal)
Deinen tabellarischen Lebenslauf
Deine Zeugnisse
Modulbeschreibungen der belegten Fachmodule Rechnungswesen und Steuerlehre deines Bachelorstudiums
Sprachnachweis deiner Englischkenntnisse
Checkliste für deine Bewerbung

  1. Antrag auf Zulassung (siehe Onlinebewerbungsportal der htw saar)
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Zeugnisse
  4. Modulbeschreibungen der belegten Fachmodule in Rechnungswesen und Steuerlehre
  5. Sprachnachweis deiner Englischkenntnisse

Harmonisierungssemester

Das Harmonisierungssemester bietet dir die Möglichkeit, 30 ECTS-Punkte nachzuholen, wenn du einen Bachelor mit 6 Semestern (180 ECTS-Punkte) absolviert hast. Wie in den Zulassungsvoraussetzungen aufgeführt ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Darüber hinaus kannst du auch zeitlich entscheiden, ob du das Harmonisierungssemester vor dem Start des Masters oder nach dem 2. Semester absolvieren möchtest.

Einerseits hast du die Chance durch ein (freiwilliges) Praktikum nach dem 2. Semester die fehlenden ECTS-Punkte zu sammeln. Andererseits besteht auch die Möglichkeit in Absprache mit der Studienleitung ein Semester lang Module aus einem betriebswirtschaftlichen Studiengang der htw saar zu belegen. Hierbei ist das Bestehen der Module ausreichend, da diese Noten keinen Einfluss auf deine Masterabschlussnote haben. Wenn du bereits vor Beginn des Masterstudiums Praktika in dem Bereich Marketing absolviert hast, kannst du dir diese ebenfalls anrechnen lassen.

Sprich hierfür die Studiengangsleitung direkt an und finde für dich die beste Lösung!

Besonders hilfreich ist auch ein Harmonisierungssemester, wenn du ein Quereinsteiger bist und dir ECTS-Punkte in den Breichen des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehre fehlen. Allerdings besteht hierbei die Möglichkeit diese auch während des 1. und 2. Semesters nachzuholen.

Harmonisierung an der htw saar

Wirtschaftsingenieurwesen - Aufschwung

Erfahre hier mehr

Das Harmonisierungssemester bietet dir die Möglichkeit, 30 ECTS-Punkte nachzuholen, wenn du einen Bachelor mit 6 Semestern (180 ECTS-Punkte) absolviert hast. Wie in den Zulassungsvoraussetzungen aufgeführt ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Darüber hinaus kannst du zeitlich entscheiden, ob du das Harmonisierungssemester vor dem Start des Masters oder nach dem 2. Semester absolvieren möchtest.

Einerseits hast du die Chance durch ein (freiwilliges) Praktikum nach dem 2. Semester die fehlenden ECTS-Punkte zu sammeln. Andererseits besteht auch die Möglichkeit in Absprache mit der Studienleitung ein Semester lang Module aus einem betriebswirtschaftlichen Studiengang der htw saar zu belegen. Hierbei ist das Bestehen der Module ausreichend, da diese Noten keinen Einfluss auf deine Masterabschlussnote haben. Wenn du bereits vor Beginn des Masterstudiums Praktika in dem Bereich Marketing absolviert hast, kannst du dir diese ebenfalls anrechnen lassen.

Sprich hierfür die Studiengangsleitung direkt an und finde für dich die beste Lösung!

Besonders hilfreich ist auch ein Harmonisierungssemester, wenn du ein Quereinsteiger bist und dir ECTS-Punkte in den Breichen des internen und/oder externen Rechnungswesens und der Steuerlehre fehlen. Allerdings besteht hierbei die Möglichkeit diese auch während des 1. und 2. Semesters nachzuholen.

Was Studierende im Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen sagen