ALLGEMEINE INFORMATIONEN

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

  • Studienabschluss: Master of Science
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • ECTS-Punkte: 90
  • Zulassungsbeschränkung (NC): ja, Note 2,9 oder besser 
  • Studienbeginn: regulär zum Sommersemester, jedoch auch Quereinstieg zum Wintersemester möglich
  • Anmeldung: Onlinebewerbung bis 15. Januar für den Einstieg zum Sommersemester oder 15. Juli für den Einstieg zum Wintersemester 
  • Akkreditierung: FIBAA
  • Studienort: Campus Rotenbühl, Saarbrücken 
  • Besonderheiten: Teilzeitstudium möglich 
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • ECTS-Punkte: 90
  • Zulassungsbeschränkung (NC): ja, Note 2,9 oder besser 
  • Studienbeginn: regulär zum Sommersemester, jedoch auch Quereinstieg zum Wintersemester möglich
  • Anmeldung: Onlinebewerbung bis 15. Januar für den Einstieg zum Sommersemester oder 15. Juli für den Einstieg zum Wintersemester 
  • Akkreditierung: FIBAA
  • Studienort: Campus Rotenbühl, Saarbrücken 
  • Besonderheiten: Teilzeitstudium möglich 
Allgemeine Informationen SCM

Informationen zu Supply Chain Management

Der Studiengang Master of Science Supply Chain Management an der htw saar bietet jedes akademische Jahr 25 interessierten Studierenden einen Studienplatz an. Der Studiengang vereint die wissenschaftliche und fachliche Kompetenz mit der Praxisorientierung. Dabei lernst du die Zusammenhänge des Fachgebietes zu überblicken und komplexe Probleme selbstständig im Kontext zu analysieren sowie die Beurteilungen und die Lösungen methodisch fundiert zu erarbeiten.

Wenn du noch mehr über die Module und die Berufschancen des Masterstudiengangs Supply Chain Management erfahren willst, dann prüfe die Zulassungsvoraussetzungen und schicke deine Bewerbung an die htw saar.

Informationen zu Supply Chain Management

Der Studiengang Master of Science Supply Chain Management an der htw saar bietet jedes akademische Jahr 25 interessierten Studierenden einen Studienplatz an. Der Studiengang vereint die wissenschaftliche und fachliche Kompetenz mit der Praxisorientierung. Dabei lernst du die Zusammenhänge des Fachgebietes zu überblicken und komplexe Probleme selbstständig im Kontext zu analysieren sowie die Beurteilungen und die Lösungen methodisch fundiert zu erarbeiten.

Wenn du noch mehr über die Module und die Berufschancen des Masterstudiengangs Supply Chain Management erfahren willst, dann prüfe die Zulassungsvoraussetzungen und schicke deine Bewerbung an die htw saar.

Allgemeine Informationen SCM

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Akkreditierung durch FIBAA

Der Masterstudiengang Supply Chain Management wurde einer intensiven Prüfung unterzogen. Die Stiftung Akkreditierungsrat legt, mit Hilfe einer Qualitätsprüfung, die Kriterien für eine solche Prüfung fest. Überprüft werden u. a.:

  • Organisation und das Konzeption des Studiengangs
    z. B.: Passt der Studiengang zum Konzept der Hochschule?
  • Ausstattung des Studiengangs
    z. B.: Gibt es ausreichend Lehrpersonal?
  • Transparenz des Studiengangs
    z. B.: Sind die Informationen über den Studiengang zugänglich?
  •  Qualitätssicherung innerhalb des Studiengangs
    z. B.: Werden regelmäßig Evaluationen durchgeführt und die Ergebnisse für Verbesserungen genutzt?

Harmonisierung

An der htw saar hast du die Möglichkeit eine Harmonisierung zu machen. Hierbei besteht die Option fehlende ECTS-Punkte oder Module nachzuholen. Mehr dazu findest du bei den Zulassungsvoraussetzungen.

Quereinstieg

Ein Einstieg in das 2. Fachsemester ist möglich (Bewerbungsschluss: 15. Juli). Die Prüfungsleistungen des 1. Semesters sind selbstverständlich im nachfolgenden Semester nachzuholen.

Teilzeitstudium

Ein berufsbegleitendes Studium als Teilzeitstudium ist möglich, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Das ist beispielsweise der Fall, wenn du in erheblichem Umfang (mindestens die Hälfte der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit) einer Erwerbstätigkeit nachgehst oder ein Kind unter 10 Jahren pflegst oder erziehst. Dabei wird die Anzahl der zu belegenden Module jedes Semester individuell mit der Studienleitung abgesprochen. Jedoch müssen es mindestens zwei Module pro Semester sein.

Was es sonst noch zu wissen gibt SCM

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Akkreditierung durch FIBAA

Der Masterstudiengang Supply Chain Management wurde einer intensiven Prüfung unterzogen. Die Stiftung Akkreditierungsrat legt, mit Hilfe einer Qualitätsprüfung, die Kriterien für eine solche Prüfung fest. Überprüft werden u. a.:

  • Organisation und das Konzeption des Studiengangs
    z. B.: Passt der Studiengang zum Konzept der Hochschule?
  • Ausstattung des Studiengangs
    z. B.: Gibt es ausreichend Lehrpersonal?
  • Transparenz des Studiengangs
    z. B.: Sind die Informationen über den Studiengang zugänglich?
  •  Qualitätssicherung innerhalb des Studiengangs
    z. B.: Werden regelmäßig Evaluationen durchgeführt und die Ergebnisse für Verbesserungen genutzt?

Harmonisierung

An der htw saar hast du die Möglichkeit eine Harmonisierung zu machen. Hierbei besteht die Option fehlende ECTS-Punkte oder Module nachzuholen. Mehr dazu findest Du bei den Zulassungsvoraussetzungen.

Quereinstieg

Ein Einstieg in das 2. Fachsemester ist möglich (Bewerbungsschluss: 15. Juli). Die Prüfungsleistungen des 1. Semesters sind selbstverständlich im nachfolgenden Semester nachzuholen.

Teilzeitstudium

Ein berufsbegleitendes Studium als Teilzeitstudium ist möglich, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Das ist beispielsweise der Fall, wenn du in erheblichem Umfang (mindestens die Hälfte der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit) einer Erwerbstätigkeit nachgehst oder ein Kind unter 10 Jahren pflegst oder erziehst. Dabei wird die Anzahl der zu belegenden Module jedes Semester individuell mit der Studienleitung abgesprochen. Jedoch müssen es mindestens zwei Module pro Semester sein.

Was Studierende im Master Supply Chain Management sagen