ALLGEMEINE INFORMATIONEN

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

  • Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • ECTS-Punkte: 90
  • Zulassungsbeschränkung (NC): ja (erfahrungsgemäß zw. 2,3 – 2,5)
  • Studienbeginn: regulär im Sommersemester, Quereinstieg zum Wintersemester im Rahmen freier Studienplätze möglich
  • Bewerbung: bis 15. Januar (Onlinebewerbung ab 01. Dezember möglich) 
  • Akkreditierung: ASIIN 
  • Studienort: Saarbrücken, Campus Rotenbühl
  • Besonderheiten: Teilzeitstudium möglich 
  • Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • ECTS-Punkte: 90
  • Zulassungsbeschränkung (NC): ja (erfahrungsgemäß zw. 2,3 – 2,5)
  • Studienbeginn: regulär im Sommersemester, Quereinstieg zum Wintersemester im Rahmen freier Studienplätze möglich
  • Bewerbung: bis 15. Januar (Onlinebewerbung ab 01. Dezember möglich) 
  • Akkreditierung: ASIIN 
  • Studienort: Saarbrücken, Campus Rotenbühl
  • Besonderheiten: Teilzeitstudium möglich 
Master Wirtschaftsingenieurwesen Zulassungsvoraussetzungen

Informationen zu Wirtschaftsingenieurwesen

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen startete erstmals im Sommersemester 2008 an der htw saar und bietet jährlich 25 Studienplätze an. Unter den Modulbeschreibungen findest du Informationen über die Inhalte des Studiums. Wenn dein Interesse an einem der Plätze geweckt ist, dann prüfe noch die Zulassungsvoraussetzungen und deiner Bewerbung steht nichts mehr im Weg. Über deine Zulassung entscheidet zum Schluss die Zulassungskommission des Studiengangs.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Informationen zu Wirtschaftsingenieurwesen

Master Wirtschaftsingenieurwesen Zulassungsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen startete erstmals im Sommersemester 2008 an der htw saar und bietet jährlich 25 Studienplätze an. Unter den Modulbeschreibungen findest du Informationen über die Inhalte des Studiums. Wenn dein Interesse an einem der Plätze geweckt ist, dann prüfe noch die Zulassungsvoraussetzungen und deiner Bewerbung steht nichts mehr im Weg. Über deine Zulassung entscheidet zum Schluss die Zulassungskommission des Studiengangs.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Besonderheiten des Studiengangs

Die htw saar bietet einige Besonderheiten für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an. So besteht die Möglichkeit eines Teilzeitstudiums oder eines Quereinstiegs in das 2. Semester.

Darüber hinaus besteht für die Master-Studierenden die Möglichkeit in aktuellen regionalen, nationalen und internationalen Forschungsprojekten mitzuarbeiten, die im Wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Institut des Fachbereichs (WIIN) oder im Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES) an der HTW durchgeführt werden.

Student Wirtschaftsingenieurwesen

Besonderheiten des Studiengangs

Student Wirtschaftsingenieurwesen

Die htw saar bietet einige Besonderheiten für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an. So besteht die Möglichkeit eines Teilzeitstudiums oder eines Quereinstiegs in das 2. Semester.

Darüber hinaus besteht für die Master-Studierenden die Möglichkeit in aktuellen regionalen, nationalen und internationalen Forschungsprojekten mitzuarbeiten, die im Wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Institut des Fachbereichs (WIIN) oder im Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES) an der HTW durchgeführt werden.

Was es sonst noch zu wissen gibt Wirtschaftsingenieurwesen

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Akkreditierung durch ASIIN

Der Master-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ wurde zusammen mit dem zugehörigen Bachelor-Studiengang erstmals im September 2007 durch die Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert und genügt damit nationalen und internationalen Ansprüchen. Somit sind die Absolventen des Masterstudiengangs für den höheren Dienst befähigt. Natürlich ist der Studiengang inzwischen reakkreditiert worden.

Harmonisierung

Ursprünglich gab es die Möglichkeit, bei fehlenden ECTS-Punkten aus dem Bachelor, ein Harmonisierungssemester zu belegen. Diese Möglichkeit wurde zwar abgeschafft, aber jeder Interessent mit einem Bachelor von lediglich 180 ECTS hat die Möglichkeit, sich für den Einstieg in ein höheres Studiensemester des Bachelorstudiengangs zu bewerben und dort die fehlenden ECTS-Punkte zu erwerben, um dann auch die Zulassungsvoraussetzungen für den Master zu erfüllen. Weitere Infos findest du bei den Zulassungsvoraussetzungen.

Quereinstieg

Ein Quereinstieg in das 2. Fachsemester ist im Rahmen freier Studienplätze möglich. Schicke deine Bewerbung bis zum 15. Juli an die htw saar und du bekommst schnellstmöglich eine Rückmeldung. Allerdings sind die Prüfungsleistungen des 1. Semesters selbstverständlich nachzuholen.

Teilzeitstudium

Ein berufsbegleitendes Studium als Teilzeitstudium ist möglich, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Dies ist gegeben, wenn du in erheblichem Umfang (mindestens die Hälfte der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit) einer Erwerbstätigkeit nachgehst oder ein Kind unter 10 Jahren pflegst oder erziehst. Dabei wird die Anzahl der zu belegenden Module jedes Semester individuell mit der Studienleitung abgesprochen. Allerdings müssen es mindestens zwei Module pro Semester sein.

Schwerpunktbildung

Auf eine Schwerpunktbildung wird im Master Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar bewusst verzichtet. Stattdessen hast du ausreichend Wahlmöglichkeiten, um dich zu spezialisieren und deine eigenen Vorstellungen vom Studium zu realisieren. Deswegen bestehen 20 Prozent des Studiums aus Wahlpflichtmodulen.

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Was es sonst noch zu wissen gibt Wirtschaftsingenieurwesen

Akkreditierung durch ASIIN

Der Master-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ wurde zusammen mit dem zugehörigen Bachelor-Studiengang erstmals im September 2007 durch die Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert und genügt damit nationalen und internationalen Ansprüchen. Somit sind die Absolventen des Masterstudiengangs für den höheren Dienst befähigt. Natürlich ist der Studiengang inzwischen reakkreditiert worden.

 

Harmonisierung

Ursprünglich gab es die Möglichkeit, bei fehlenden ECTS-Punkten aus dem Bachelor, ein Harmonisierungssemester zu belegen. Diese Möglichkeit wurde zwar abgeschafft, aber jeder Interessent mit einem Bachelor von lediglich 180 ECTS hat die Möglichkeit, sich für den Einstieg in ein höheres Studiensemester des Bachelorstudiengangs zu bewerben und dort die fehlenden ECTS-Punkte zu erwerben, um dann auch die Zulassungsvoraussetzungen für den Master zu erfüllen. Weitere Infos findest du bei den Zulassungsvoraussetzungen.

Quereinstieg

Ein Quereinstieg in das 2. Fachsemester ist im Rahmen freier Studienplätze möglich. Schicke deine Bewerbung bis zum 15. Juli an die htw saar und du bekommst schnellstmöglich eine Rückmeldung. Allerdings sind die Prüfungsleistungen des 1. Semesters selbstverständlich nachzuholen.

Teilzeitstudium

Ein berufsbegleitendes Studium als Teilzeitstudium ist möglich, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Dies ist gegeben, wenn du in erheblichem Umfang (mindestens die Hälfte der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit) einer Erwerbstätigkeit nachgehst oder ein Kind unter 10 Jahren pflegst oder erziehst. Dabei wird die Anzahl der zu belegenden Module jedes Semester individuell mit der Studienleitung abgesprochen. Allerdings müssen es mindestens zwei Module pro Semester sein.

Schwerpunktbildung

Auf eine Schwerpunktbildung wird im Master Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar bewusst verzichtet. Stattdessen hast du ausreichend Wahlmöglichkeiten, um dich zu spezialisieren und deine eigenen Vorstellungen vom Studium zu realisieren. Deswegen bestehen 20 Prozent des Studiums aus Wahlpflichtmodulen.

Was Studierende im Master Wirtschaftsingenieurwesen sagen